Fahrerunterstützung durch:


Offroadscramble 2018

Kein Lauf am 29.09.2018

Wie bereits angekündig, steht uns kein passendes Gelände für den 29.09 zur Verfügung.

Am 20.10.2018 wird dann der Finallauf in Plate stattfinden und am 10.11.2018 die Abschluss Siegerehrung im Heederdamm.

 

 

Aktueller Stand zur Veranstaltungssituation ORS-Lauf am 29. September 2018

 

Wir von der EnduRODEOcrew e.V. veranstalten ja schon seit Jahren einen Lauf zur Offroadscramble-Meisterschaft, bisher hatten wir traditionell den Saisonstart-Lauf organisiert. In diesem Jahr stand auf einmal "Steinitz" als Saisonstart im Kalender und wir mussten umdisponieren...

 

Ursprünglich wollten wir in Bresegard den Saisonstart-Lauf veranstalten, doch nachdem Steinitz den ORS-Saisonstart-Lauf am gleichen Wochenende wie Bresegard veranstalten wollte (bevor sie den Lauf endgültig absagten), waren die Bresegard-Verantwortlichen nicht mehr gut auf die Offroadscramble-Serie zu sprechen - blöd gelaufen!

 

Jörn Steinig vom MSV-Dolle sagte uns ab, weil bei denen im Verein niemand mehr bereit ist, das Gelände nach dem Event in Ordnung zu bringen.

 

Dann rief ich Timo Rumpfkeil vom Motopark bezüglich des tollen Geländes in Gröningen an - das Gelände wurde verkauft - nicht mehr verfügbar!

 

Ein Kunde mit einem grossen Fuhrunternehmen hatte mir sein Gelände in der Nähe von Gifhorn angeboten. Der Ortstermin war positiv, könnte funktionieren, allerdings ist er selbst zum Veranstaltungszeitpunkt im Urlaub, somit ist das höchstens eine Option für das nächste Jahr.

 

Vellahn sagte ab, weil die Offroadscramble-Serie nicht zum ADAC gehört.

 

Parchim wäre eine tolle Alternative gewesen, hat aber nur eine Genehmigung für rund 30 Fahrer (Motocross).

 

Die früheren EnduRODEO-Gelände wie Alpershausen oder Frankenbostel sind nicht mehr verfügbar, weil der Landkreis Rotenburg für solche Veranstaltungen mittlerweile einen BAUANTRAG über einen Entwurfsverfasser (Architekt) fordert... absolut irre!

 

In Offroadpark-Peckfitz (Quad-Gelände) hatte ich angefragt, aber die wollten so viel Geld haben, dass wir bei ca. 70 Euro Startgeld pro Fahrer rausgekommen wären! Also auch nichts.

 

Unsere Freunde vom Offroadpark-Südheide in Wesendorf hätten gerne geholfen, aber die hatten keinen freien Termin mehr.

 

In Steinitz hatten wir ja selbst auch schon veranstaltet, deshalb rief ich Marco Braasch an... aber da gibt es vereinsintern aktuell viele Probleme - und somit starb auch diese Option.

 

Ein weiterer Kunde hat ein riesiges Fuhrunternehmen im Landkreis Hannover und auch mehrere Kieskuhlen und Bodendeponien. Ein Ortstermin in einer Kuhle südlich von Hannover war positiv, zumal uns das Gelände bereits von mehreren Kiedrowski-Racing-Team-Events in guter Erinnerung geblieben war... nur war der Acker, der an die Kuhle angrenzt, noch bestellt und somit konnten wir den ursprünglich für Anfang Mai 2018 geplanten ORS-Lauf dort nicht durchführen. Wir planten fortan den 29. September... hierzu habe ich heute die Absage erhalten, da die Genehmigung weit mehr Probleme bereitete als vom Eigentümer ursprünglich angenommen.

 

Zu guter Letzt habe ich mit dem MSC Oscherleben telefoniert, die auf ihrem Gelände schon Enduroveranstaltungen zum Sachsen-Anhalt-Cup ausgetragen haben. Ein hügeliges Gelände mit Motocross-Strecke, einer separaten Autocross-Strecke und Wiesenanteil. Alles top! Einziges Problem - der Verein musste 4 Hektar Gelände als Ausgleichfläche abgeben und somit fehlt Strecke... aktuell versucht Herr Wiche vom MSC Oschersleben, weitere Streckenteile anzumieten, das klärt sich innerhalb der nächsten 1 bis 2 Wochen. Das ist der aktuelle Stand.

 

Drückt die Daumen, dass es klappt, wir sind dran.

 

 

 

PS: Du hast ein geeignetes Gelände vor Ort, das für einen ORS-Lauf in Frage kommt? Du traust dir aber nicht zu, einen Meisterschaftslauf zu organisieren? Kein Problem - wir von der EnduRODEOcrew machen das - komplett - wir benötigen lediglich ein Gelände inkl. Genehmigung! Um alles andere kümmern wir uns... Melde dich bei uns und hilf dabei, den Endurosport zu fördern!

 


 

Wir sehen und in Lägerdorf... bis dann

 

Sven Kiedrowski - EnduRODEOcrew e.V.

 

info@kiedrowski-racing.com

0170 9008850

 


20.10.2018 MX Park Plate

Der Ersatz Termin für Plate steht fest.

Wer am 20.10.2018 nicht starten kann/möchte dem wird natürlich das bereits gezahlte Startgeld erstattet.(E-Mail:thoms@taxi-thoms.de)

Mit sportlichen Gruessen

Christian Kroeger

 

Hochstufungen

 

Die #222,298,463 von Klasse 2 in 1.

 

Die # 78,393,88,39,60 von Klasse 3 in2.

 

 

 

 

 

 

Moin Offroadscramble Fahrer

 

mit der Schlammschlacht am letzten Wochenende haben wir, das hoffentlich feuchteste Rennen unserer Saison, gluecklicherweise ohne groessere Schaeden hinter uns gebracht.

Leider haben wir fuer den vorgesehenen Lauf am 05.05.2018 kein passendes Gelaende gefunden und muessen ihn daher leider streichen.

Wenn jemandem von euch, auch fuer kommende Enduroveranstaltungen, ein passendes Gelaende zur Verfuegung steht, freue ich mich sehr ueber eine Nachricht!

Da wir natuerlich nicht verantworten koennen, dass euer Fahrspass diese Saison zu kurz kommt, haben wir uns eine Alternative fuer euch ueberlegt. Am 23. und 24.06 koennt ihr nochmals im Hoope Park Gas geben! Obwohl die Strecke immer hervorragend hergerichtet ist, hoffen wir, den Wettergott bei dieser Doppelveranstaltung mehr auf unserer Seite zu haben.

Ich freue mich viele von euch am Start begruessen zu duerfen!

Bis bald,

Christian Kroeger

 

 

 

 

 

 Einschreibung in die Saison 2018

(nur bis 18.03.2018 möglich)

 

Alle eingeschriebenen Fahrer aus der Saison 2017 haben die Möglichkeit im Dezember ihr alte Startnummer wieder zu "aktivieren". Alle anderen Fahrer (Klassenwechsel, neue Fahrer...)können sich ab Januar einschreiben.

 

Die besten 10 aus Klasse 3 und 2 schreiben sich selbstverständlich eine Klasse höher ein.

 

Für die Einschreibung muss man sich als erstes mit seiner E-Mail Adresse einloggen oder für Fahrer, die das erste Mal dabei sein wollen, registrieren. Danach kommt man unter der Schaltfläche "Saison 2018" weiter.

Erfolgreich ist die Einschreibung, wenn du den Text siehst "Du hast Dich erfolgreich für die Saison eingeschrieben".

Endgültig abgeschlossen ist die Einschreibung nach der Überweisung der Einschreibegebühr und der Zuteilung der Startnummer. Die Zuteilung der Startnummer kann unter Umständen auch mal 2 Tage nach Zahlung erfolgen. Wer sich aber nach EINER WOCHE der Zahlung noch nicht in der Startnummernliste findet, bitte bei kroeger@offroadscramble.de melden.

 

Einschreibegebühr € 35,00 plus € 10,00 für den Transponder = € 45,00. Extra: € 2,50 , wenn man den Transponder zugeschickt haben möchte.

Hier noch einmal die Kontodaten für die Einschreibung:

Als Verwendungszweck bitte ORS und Fahrer Vor-und Nachname + Sartnummer angeben.

Sparkasse Südholstein

Konto: 510744147

BLZ:      23051030

IBAN:   DE72 2305 10300510 7441 47

BIC-/SWIFT-Code:    NOLADE21SHO         

Kontoinhaber: Christian Kröger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Topliste Offroad Motorrad